Du willst die Kraft des Schreibens spüren? Melde dich für meinen Newsletter an!

Lean In

Ich lasse mich in den Sitz am Fenster fallen. Mein Mann Johannes und ich fliegen mit der Lufthansa, Business Class. Mit diesem Flug löse ich nur einen Bruchteil meiner in den letzten Jahren angesammelten Vielfliegerpunkten ein. Johannes hat unser Handgepäck verstaut und nimmt sofort meine Hand. Wir hatten noch keine Zeit in Ruhe über den Anruf gestern zu sprechen. Wir waren mit packen beschäftigt gewesen. Wir waren beide sprachlos.

Share this Post 

Ich werde in meinen Sitz gedrückt und genieße für kurze Zeit das Kribbeln im Bauch. Ich habe gar nicht bemerkt, dass das große Flugzeug auf die Startbahn gerollt ist.

Ich blicke auf die die Stadt hinunter, Washington DC, die immer kleiner wird. Gestern war ich noch da unten, mittendrin. Gestern kam der Anruf meiner Ärztin. Diagnose: Ich kann keine Kinder bekommen. Irgendwas mit meinen Eileitern. Mehr Tests.

Gestern, nachdem ich aufgelegt hatte, betrat ich wieder den stickigen Konferenzraum, setzte mich auf meinen Platz, und setzte ein Lächeln auf. Als das Meeting endlich zu Ende war und die meisten Kollegen den Raum verlassen hatten, ging ich zu meiner Kollegin Jasmin und gratulierte ihr zum Hauskauf. Sie war im 9. Monat schwanger. Sie wusste nicht, dass ich wusste, dass sie Drillinge erwartet hatte. Zwei waren als Frühgeburten gestorben. Noch so eine Geschichte, die mir eine Kollegin auf einem unsere Djibouti-Washington Flüge erzählt hatte.

Jasmin hatte mir ein Buch mitgebracht. Lean In von Sheryl Sandberg, Chief Operating Officer bei Facebook und eine der einflussreichsten Frauen weltweit. Das grüne Lämpchen über uns erlischt und ich greife nach dem Buch in der Ablage meines Vordersitzes.

Johannes schläft, als ich das Buch zuklappe. Ich habe Tränen in den Augen. Ich werde vielleicht keine Kinder haben können. Aber ich werde mich nicht verstecken, ich werde eine Frau in einer Führungsrolle sein, um andere Frauen zu inspirieren und anderen Frauen zu helfen. Ich habe, was Frau dafür braucht: eine gute Ausbildung, sogar einen Doktortitel, einen gleichberechtigten Partner als Mann, Mentoren in der Arbeit.

Als ich nach der Landung in Frankfurt mein Mobiltelefon anmache und meine E-Mails abrufe, ist eine Nachricht von meinem Chef dabei. Gratulation zur Beförderung.

Ich weiß, wem ich diese Nachricht zu verdanken habe, abgesehen von mir selbst: der Verantwortlichen für das Portfolio in Djibouti. Eine Frau die mich von Anfang an unterstützt hat, eine Mentorin. Lean In, ich bin dabei.

In dieser Nacht wird meine Tochter gezeugt.

Nächster Blogartikel von Karriere, Kinder, Krieg-in-mir: Risikogeburt

Vorheriger Blogartikel von Karriere, Kinder, Krieg-in-mir: Vom Traum, eine Prinzessin zu sein

Get your FREE 5-Day writing prompts to begin to explore your inner voice

You can already start now and experience the benefits of writing just 15 minutes a day! Try out this free writing prompt mini-series where you will receive beautifully crafted daily writing exercises for 5 days. At the end of the week and with just 15 minutes a day, you will have written 5 short texts for your diary and explored the power of writing. And you will have enjoyed getting to know yourself a bit better and figured out what makes your stomach flutter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You might also like

Be the first to know about new Posts & Workshops

Sign up here for the newsletter so that you can receive a notification.

de_DE

The Writing Flow-Newsletter

Finde deine Quelle der Kreativität und werde Teil der Writing Flow Community.

Dr. Stefanie Brodmann
stefanie@thewritingflow.com